Angebote zu "David" (66 Treffer)

Was Ihr Gehirn glücklich macht ... und warum Si...
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Was Ihr Gehirn glücklich macht ... und warum Sie genau das Gegenteil tun sollten:Auflage 2014 David DiSalvo

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Blu-ray »Mein Leben & Ich - Die komplette Serie...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mark Werner; Yannick Posse; Paula A. Roth; Cheryl Alu; Ellen Guylas; Berthold Probst; Lloyd Garver; Markus Barth; Marcus Raffel; David Safier; Bob Rosenfarb; Greg Antonacci; Leslie Ray, Turbine Medien, 2014, Film, EAN 4260294853966 Feature..., FSK: 12, Deutsch Blu-ray Disc -> Staffel 1: Das Leben ist bescheuert - vor allem das eigene! Alex hat nur einen Wunsch: Sie möchte ihre Ruhe haben. Die findet sie in ihrem Zimmer. Ein Raum, den ihre Eltern das letzte Mal betreten haben, als sie fünf war. Alex jüngerer Bruder Sebastian, 11, ist genau das Gegenteil. Er ist fröhlich und hat eine positive Weltsicht. Alex glaubt, dass dies nur zwei Gründe haben kann: extreme Dummheit oder ein Hirntumor. Alex Eltern, Anke und Hendrik, haben sich Anfang der Achtziger kennengelernt und leben seit 16 Jahren in der Kölner Südstadt - in einem eigenen (Reihen-)Haus. Hendrik arbeitet als Ingenieur bei einer Autofirma in Köln-Niehl. Anke hat eine Halbtagsstelle als Musiktherapeutin. Beide diskutieren oft, warum Alex so "anders" ist. Alex hat eine Freundin: Claudia, 15. Deren Eltern sind reich und geschieden. Sie ist die einzige, die sich von Alex rüden, sarkastischen Sprüchen nicht verjagen lässt. Der Beginn einer wundervollen Freundschaft... -> Staffel 2: Alles ändert sich - oder doch nicht? Mit Beginn des neuen Schuljahres steht für Alex alles irgendwie Kopf. Ihr Mitschüler Daniel ist verschwunden, Freundin Claudia entdeckt plötzlich ganz neue Talente und ihre Mutter Anke benimmt sich sehr merkwürdig. Was geht hier vor sich? Alex versucht sich als Fotografin für die Kölner "Stadt Illu", Claudia begegnet ihrer ersten großen Liebe, verwandelt Alex Schulkameradin, die mächtige Kugelstoßerin Britta, in eine "umwerfende" Schönheit und Anke wird zum Star einer Oberstufenparty. Vater Hendrik und Bruder Sebastian erleben derweil eine Überraschung, als sie auf Nachbars Balkon eine nackte Schönheit zu erspähen versuchen. Für Alex gibt es bei aller Verwunderung jedoch auch Grund, sich zu freuen: Auf Motivsuche begegnet Alex sich selbst - in Gestalt einer ehemals exzentrischen Fotografin... Alex stürzt sich wieder in den Kampf, der sich Leben nennt... -> Staffel 3: Liebe, Lust und Leid... Alex beobachtet zu ihrem großen Ärgernis, wie ihr Schulfreund Daniel eine andere küsst. Und so sehr Alex sich auch dagegen wehrt: Sie ist in Daniel verliebt! Wild entschlossen will sie zu ihrer gewohnten Härte zurückfinden. Hendrik und Anke sind besorgt, dass Alex sich von allen Menschen zurückzieht. Da sie auch nicht an ihre Tochter herankommen, bieten sie ihr an, sie in Ruhe zu lassen. Unter einer Bedingung: Alex soll zum Schulpsychologen Dr. Reimann gehen. Alex lässt sich auf den Deal ein, nicht ahnend, dass sie in dem "Psychoheini" ihren Meister finden wird... Und auch Claudia hat in Sachen Liebe kein Glück: Carsten trennt sich von ihr. Zu Alex großer Überraschung ist Claudia bestens gelaunt und scheint die Trennung ganz locker zu nehmen. Selbst Alex Mutter Anke traut dem Braten nicht. Sie organisiert einen "Mädelsnachmittag" mit ganz vielen Taschentüchern. Ob so das Eis bei Claudia bricht...? -> Staffel 4: Alex, Claudia und Niko werden langsam erwachsen... Der 18. Geburtstag naht und Alex entdeckt, dass das Leben tatsächlich Spaß machen kann. Sie sieht nicht mehr alles nur durch ihre dunkelgraue Brille. Auch Alex Bruder ...

Anbieter: OTTO
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Was Ihr Gehirn glücklich macht ... und warum Si...
22,99 €
Angebot
9,98 € *
ggf. zzgl. Versand
(22,99 € / in stock)

Was Ihr Gehirn glücklich macht ... und warum Sie genau das Gegenteil tun sollten:Auflage 2014 David DiSalvo

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Was Ihr Gehirn glücklich macht ... und warum Si...
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum wir uns so oft selbst im Weg stehen Warum treffen wir immer wieder Entscheidungen, die unseren Bedürfnissen eigentlich zuwiderlaufen und unsere langfristigen Ziele gefährden? Warum setzen wir uns bewusst Versuchungen aus, die wir besser meiden sollten? Warum neigen wir dazu, statistisch völlig normalen Ereignissen eine höhere Bedeutung zuzuschreiben? Und warum beharren wir darauf, recht zu haben, wenn doch alles für das Gegenteil spricht? David DiSalvo enthüllt ein bemerkenswertes Paradox: Was unser Gehirn will, ist oft nicht das, was unser Gehirn braucht. Tatsächlich beruht vieles, was unser Gehirn ´´glücklich´´ macht, auf Voreingenommenheiten und Verzerrungen, die in eine regelrechte Selbst-Sabotage münden können. Aber warum ist das so? Und können wir daran etwas ändern? Antworten auf diese Fragen findet der Autor in der Evolutions- und Sozialpsychologie, der Kognitionswissenschaft und Hirnforschung wie auch in Marketing und Wirtschaftswissenschaft. Und er setzt uns in die Lage, die Schwächen unseres Gehirns zu erkennen. Die Forschung, sagt DiSalvo, liefert zwar keine Patentlösungen, aber wertvolle Hinweise, wie wir unser Denkorgan überlisten und so ein erfüllteres Leben führen können. David DiSalvo nimmt seine Leser mit auf eine Rundreise zu all den Täuschungen, denen unser Geist unterliegt. Kein Aspekt des täglichen Lebens bleibt unberücksichtigt, vom Vorstellungsgespräch über das erste Date bis zu den Gefahren von eBay ... ein kurzweiliger Leitfaden über die Psyche, der Ihr Leben verändern könnte. New Scientist Dieses Buch ist das Schweizer Messer der Psychologie und Neurowissenschaft - handlich, praktisch und sehr, sehr nützlich. Joseph T. Hallinan , Pulitzer-Preisträger und Autor von Lechts oder rinks: Warum wir Fehler machen Der Autor David DiSalvo ist Wissenschaftsjournalist (u. a. für Scientific American Mind , Psychology Today und Wall Street Journal ) , Blogger und Buchautor.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Das David-Konzept
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Markus Mingers hat als Anwalt für Verbraucherschutz schon nahezu alles erlebt, was man erleben kann, wenn man sich für die Rechte von Verbrauchern gegenüber vermeintlich Stärkeren wie Banken, Versicherungen oder Autokonzernen einsetzt. Bei den vielen Konflikten, die er für seine Mandanten ausgefochten hat, kam er sich oft vor wie David, der gegen den haushoch überlegenen und scheinbar übermächtigen Goliath antritt. Eines stellte er dabei immer wieder fest: Es ist nicht allein sein Fachwissen, das ihn diese Kämpfe hat gewinnen lassen, sondern eine ganz bestimmte Art zu denken und zu handeln - das David-Konzept. Dieses Konzept, bestehend aus 14 universellen und von jedem anwendbaren Erfolgsprinzipien, hat Markus Mingers in seinem Buch zusammengefasst. Darin zeigt er Ihnen nicht nur, welche innere Haltung, welches Denken und welche Art des Handelns Erfolg begünstigen, sondern auch, welche Einstellungen, Verhaltensmuster und Glaubenssätze das Gegenteil bewirken - und gibt nützliche Tipps, wie Sie diese bekämpfen können. Leben Sie nach dem David-Konzept und der Erfolg wird sich wie von selbst einstellen!

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Chromophobie
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Farbe ist entweder gefährlich oder trivial, oder sie ist beides.´´ Es beginnt damit, dass jemand eine Party bei einem Kunstsammler besucht und die Schrecken von Weiß kennen lernt - des aggressiven, anklagenden und gnadenlosen Weiß, in welchem das Interieur gehalten ist. Auf den anekdotischen Beginn folgt eine essayistische Reise durch Kunst, Architektur, Design, Kosmetik, Philosophie, Mode und Film. Es geht um Farbe, genauer, um die Angst vor der Farbe und das, wofür sie steht. Batchelors Plädoyer gegen die ´´Diskriminierung der Farbe´´ setzt immer wieder neu und an vielen Stellen zugleich an. Farbe - so die These - ist und steht für das Gegenteil von Vernunft, Ordnung und Reinheit und wird deshalb verdrängt und bekämpft - oder gefeiert. Die Belege dafür stammen von Philosophen, Künstlern, Filmemachern und Dichtern, wie Baudelaire, Warhol, Huxley, Bachtin, Stella, Rushdie, Barthes, Wittgenstein, Jarman, Kristeva, Goethe, Ives Klein u. a. Es beginnt damit, daß jemand eine Party bei einem Kunstsammler besucht und die Schrecken von Weiß kennenlernt - des aggressiven, anklagenden und gnadenlosen Weiß, in welchem das Interieur gehalten ist. Auf den anekdotischen Beginn folgt eine essayistische Reise durch Kunst, Architektur, Design, Kosmetik, Philosophie, Mode und Film. Es geht um Farbe, genauer, um die Angst vor der Farbe und das, wofür sie steht. Batchelors Plädoyer gegen die ´´Diskriminierung der Farbe´´ setzt immer wieder neu und an vielen Stellen zugleich an. Farbe - so die These - ist und steht für das Gegenteil von Vernunft, Ordnung und Reinheit und wird deshalb verdrängt und bekämpft - oder gefeiert. Die Belege dafür stammen von Philosophen, Künstlern, Filmemachern und Dichtern, wie Baudelaire, Warhol, Huxley, Bachtin, Stella, Rushdie, Barthes, Wittgenstein, Jarman, Kristeva, Goethe, Ives Klein u. a. Die These klingt gewagt und ist fast zu einfach, um richtig zu sein. Aber es gibt Beweise: Von der Antike bis zur Gegenwart wurde die Farbe von Theoretikern und Kritikern abgewertet, als fremd oder zweitrangig behandelt oder ganz einfach ignoriert. In mehreren Anläufen beschreibt Batchelor die Vertreibung der Farbe aus der Kunst und - ihre Wiederkehr. Die Verdrängung der Farbe ist kein Zufall. Sie paßt in das Konzept der Moderne als Prozeß der Rationalisierung, die alles Fremde verdrängt und ausschließt. In diesem Sinn wurden in der Kunsttheorie Linie und Form privilegiert. Die Farbe wurde dagegen als primitiv, infantil, weiblich, exotisch und pathologisch abgetan oder als etwas nur Zufälliges und Zusätzliches behandelt. Als Metapher steht Farbe bei Batchelor für alles, was der uneingeschränkten Herrschaft der Vernunft entgegensteht. Der Autor bringt zahlreiche Beweise und zeitgenössische Beispiele der Chromophobie in Kunst, Architektur und Design. Er diskutiert den Gebrauch von Farbe in Pop, Minimal und aktuellen Tendenzen der Kunst. Wie farbige ´´Einschlüsse´´ enthält der Text zahlreiche Fragmente von Baudelaire, Melville, Conrad, Huxley, Michaux, Le Corbusier und anderen modernen Klassikern, die sich - begeistert oder abwehrend - mit den Farben beschäftigt haben. Das gut lesbare Buch wurde in mehrere Sprachen übersetzt und richtet sich an Kunst- und Kulturwissenschaftler, Künstler und Architekten sowie an alle, die sich für bildende und angewandte Kunst, Film und Literatur interessieren. ´´Batchelors Studie ist originell, gut informiert, wartet mit einer Reihe von überraschenden Belegen auf ...´´ Frankfurter Allgemeine Zeitung ´´Ein höchst unterhaltender Wegweiser durch unsere anhaltende Besessenheit von Weiß.´´ Time Out ´´Batchelors Einladung zur Chromophilie läßt uns ... neue Schönheit in der Welt um uns sehen.´´ The Guardian

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Gangsta Granny
8,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Ben soll eine Zeit lang bei seiner Oma bleiben, das heißt den ganze Tag Scrabble spielen und Kohlsuppe essen, gibt es etwas noch langweiligeres? Doch es gibt Dinge, die Ben von seiner Oma noch nicht weiß. Zum Beispiel, dass sie in ihrer Jugend eine international agierende Juwelendiebin war. Und dann wäre da noch ihr lebenslanges Interesse daran, die Kronjuwelen zu stehlen. Und das ist nicht erloschen, ganz im Gegenteil...

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Verliebt
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Dann aber ließ Henry sie aus zwei Gründen sitzen. Er konnte ihre Mutter nicht ausstehen, und ihre Mutter konnte ihn nicht ausstehen.´´ So einfach geht es selten zu bei D.H. Lawrence. Denn wenn Lawrence von Liebe und Leidenschaft erzählt, geht es auch um das Gegenteil - um Hass und Eifersucht, um die Schwierigkeiten einer erfüllten Zweisamkeit, um die Unmöglichkeit, sich zu finden und sich zu offenbaren - kurz, sich zu lieben. Oft sind es Details, die eine Beziehung erschüttern: Ein weißer Strumpf wird in der gleichnamigen Erzählung Anlass für eine Eifersuchtsszene, die ein junges Eheglück erschüttert. Die blauen Mokassins, die in einer Theateraufführung als Requisite dienen, sind Symbol für den unüberbrückbaren Altersunterschied eines Paars. In ´Verliebt´ gerät eine junge Frau kurz vor der Hochzeit in eine Krise: Entsetzt merkt sie, dass ihr Bräutigam in sie verliebt ist - aber ´liebt´ er sie auch? ´´Du hasst es, dass du mich lieben musst´´ (´Neue Eva und Alter Adam´), ´´Du hast mich nie mich selbst sein lassen´´ (´Frühlingsschatten´), ´´Mit ihm zusammen: das wäre wie ein Bad in einer andern Art Sonnenschein ... und hinterher würde man es vergessen´´ (´Sonne´) - wenige Autoren haben so offen über Liebe und Leidenschaft geschrieben wie D.H. Lawrence.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Ernährungsratgeber Gicht
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Richtig essen und Gelenkschmerzen lindern Ein erhöhter Harnsäurespiegel ist der Grund für Gichtsymptome wie schmerzhafte Entzündungen in Füßen und Fingern. Bei Gicht hilft auf Dauer nur eine Ernährungsumstellung - aber es gibt auch eine gute Nachricht: Häufig wird damit schon eine Normalisierung der Harnsäurewerte erreicht. Dieser Ernährungsratgeber informiert ausführlich über die Krankheit und erläutert die Behandlungsmöglichkeiten. Die leckeren Rezepte von Sven-David Müller und Christiane Weißenberger zeigen, dass man auch bei Gicht auf Herzhaftes und Süßes nicht zu verzichten braucht. Wer dieser ausgewogenen Ernährung folgt, muss sich obendrein keine Sorgen um seine Figur machen. Im Gegenteil: Sie hilft dabei, überflüssige Pfunde loszuwerden und somit schmerzhafte Entzündungen spürbar zu lindern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Brain Changer - Denken Sie Ihr Leben neu
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Neu über das Denken nachdenken - das Geheimnis der Metakognition Der erfolgreiche Wissenschaftsautor David DiSalvo legt mit diesem ungewöhnlichen Buch einen nützlichen Leitfaden für ein verändertes, besseres Denken vor. In gewohnt zugänglicher und nachvollziehbarer Weise erklärt DiSalvo, wie das menschliche Denken funktioniert und welche Bedeutung die verschiedenen Feedback-Schleifen im Gehirn dafür haben. Er zeigt, wie wir unserem Denken durch Metakognition - also durch Nachdenken über das Denken - eine neue Richtung geben und somit die Reaktionen unseres Gehirns unmittelbar beeinflussen können. Anhand von anschaulichen Beispielen und mit Blick auf die großen Lebensthemen wie Beziehungen, Beruf, Gesundheit und persönliche Entwicklung demonstriert DiSalvo, dass die ungeheure Anpassungsfähigkeit unseres Gehirns der wichtigste Faktor ist, wenn es darum geht, unser Empfinden und Handeln zu beeinflussen - ein machtvolles Werkzeug, mit dem wir unser Leben verändern können. David DiSalvo fasst Jahrzehnte der psychologischen Forschung zusammen und gibt uns bewährte, wissenschaftlich bestätigte Tipps, wie wir die ganze Kraft unseres Gehirns nutzen können - vom Kaugummikauen über das Schreiben des eigenen Nachrufs bis zum Gurgeln mit Limonade. Sie werden staunen, auf wie viele Arten Sie den tuckernden Motor in Ihrem Kopf auf Touren bringen können Jesse Bering, Autor von Die Erfindung Gottes: wie die Evolution den Glauben schuf Der Autor David DiSalvo ist Wissenschaftsjournalist und schreibt unter anderem für Scientific American Mind , Forbes , Psychology Today und Wall Street Journal über naturwissenschaftliche, technische und kulturelle Themen. Er führt zudem die beliebten Blogs Neuronarrative , Neuropsyched und The Daily Brain und hat mehrere Bücher verfasst, darunter das ebenfalls bei Springer Spektrum erschienene Was Ihr Gehirn glücklich macht ... und warum sie genau das Gegenteil tun sollten .

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Verliebt, 7 Audio-CDs
17,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn Lawrence von der Liebe erzählt, geht es meist auch um das Gegenteil - um Hass und Eifersucht, um die Schwierigkeiten einer erfüllten Zweisamkeit, um die Unmöglichkeit, sich zu finden und sich zu offenbaren - kurz, sich zu lieben. Das macht die Geschichten von D.H. Lawrence so modern. In ´Verliebt´ gerät ein Mädchen kurz vor der Hochzeit in eine Krise: Entsetzt merkt sie, dass ihr Bräutigam in sie verliebt ist - aber liebt er sie auch? Wenige Autoren haben so offen über Liebe und Leidenschaft geschrieben wie D.H. Lawrence.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot