Angebote zu "Religion" (50 Treffer)

Kategorien

Shops

Der göttliche Todestrieb
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der 42. Sigmund Freud Vorlesung interpretiert Slavoj Zizek den Zusammenhang von Religion und Todestrieb nicht so, als wäre die Religion ein Ausdruck des Todestriebes und damit ein Werkzeug dunkler Mächte. Im Gegenteil, Zizek verknüpft Religion und Psychoanalyse in ihren emanzipatorischen Aspekten. Ihnen gemeinsam ist die Kraft der Negation. Die Psychoanalyse findet im Todestrieb einen letzten Abgrund, der keine Akkommodation mit dem Status quo zulässt, und die Religion ist nicht absolute Gewissheit, sondern absoluter Zweifel. Die Erfahrung des Göttlichen ist die Erfahrung, dass unser Leben aus den Fugen ist.

Anbieter: buecher
Stand: 22.11.2019
Zum Angebot
Im Namen Gottes
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Führen religiöse Überzeugungen zu Krieg und Terror? Oder wird im Gegenteil die Religion missbraucht, um politische Ziele zu erreichen? Die führende Religionswissenschaftlerin Karen Armstrong geht diesen Fragen nach und nimmt die Entwicklungen in Judentum, Christentum und Islam in den Blick. Ihre beeindruckende Analyse hilft, die aktuellen Konflikte zu verstehen, und macht deutlich, dass Religion nicht zum Sündenbock für eine Welt taugt, die sich nach Frieden sehnt.

Anbieter: buecher
Stand: 22.11.2019
Zum Angebot
Im Namen Gottes
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Führen religiöse Überzeugungen zu Krieg und Terror? Oder wird im Gegenteil die Religion missbraucht, um politische Ziele zu erreichen? Die führende Religionswissenschaftlerin Karen Armstrong geht diesen Fragen nach und nimmt die Entwicklungen in Judentum, Christentum und Islam in den Blick. Ihre beeindruckende Analyse hilft, die aktuellen Konflikte zu verstehen, und macht deutlich, dass Religion nicht zum Sündenbock für eine Welt taugt, die sich nach Frieden sehnt.

Anbieter: buecher
Stand: 22.11.2019
Zum Angebot
Go(o)d's vibrations (Mängelexemplar)
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Glaube und Religion sind langweilig und haben nichts mit unserem heutigen Leben zu tun? Tobias Aldinger und die WISE GUYS beweisen das Gegenteil! Akutelle Popsongs enthalten oft religiöse Inhalte und Fragen. Das Buch "God's vibrations" kombiniert Auszüge aus diesen Songtexten mit einem Gebet oder einem Gedankenimpuls und bildet so eine spannende Mischung, die sich an der Lebens- und Glaubenswelt Jugendlicher orieniert.

Anbieter: buecher
Stand: 22.11.2019
Zum Angebot
Go(o)d's vibrations (Mängelexemplar)
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Glaube und Religion sind langweilig und haben nichts mit unserem heutigen Leben zu tun? Tobias Aldinger und die WISE GUYS beweisen das Gegenteil! Akutelle Popsongs enthalten oft religiöse Inhalte und Fragen. Das Buch "God's vibrations" kombiniert Auszüge aus diesen Songtexten mit einem Gebet oder einem Gedankenimpuls und bildet so eine spannende Mischung, die sich an der Lebens- und Glaubenswelt Jugendlicher orieniert.

Anbieter: buecher
Stand: 22.11.2019
Zum Angebot
Unglaubensgespräch
13,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom Nutzen und Nachteil der Religion für das LebenEin nicht mehr ganz gläubiger Christ und ein nicht ganz ungläubiger Atheist streiten über Fragen der Religion und der Lebenskunst. Es geht um Glück und Leid, Kunst und Leben, Gesundheit und Krankheit, Zufall und Tod, Gott und die Welt.Wozu nützt Religion? Sie hilft gegen Zufall, Leid und Tod, sagt der eine. Illusion! sagt der andere. Was ist intellektuell noch erlaubt, wenn man die Religionskritik ernst nimmt? Religion ist Opium, das mag sein - aber ist das Leben ohne Opium zu ertragen, sind nicht auch Musik und Fernsehen Opium? Ist heroischer Nihilismus angesagt, oder darf es ein postmodernes Christentum geben, das nur noch nach dem Trost, nicht mehr nach der Wahrheit fragt? Ist Christentum dann ein bloßes Therapeutikum, ein intellektuelles Sofa, auf dem sich die Denkfaulheit ausruht? Oder ist Christsein im Gegenteil ungesund? Erzeugt die christliche Nächstenliebe Neurosen? Oder ist sie letzten Endes sogar eine subtile Form von Egoismus? Kann man den Trost der Religion gewinnen, ohne sich selbst zu betrügen? Gibt es Frömmigkeit ohne Glauben?

Anbieter: buecher
Stand: 22.11.2019
Zum Angebot
Unglaubensgespräch
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom Nutzen und Nachteil der Religion für das LebenEin nicht mehr ganz gläubiger Christ und ein nicht ganz ungläubiger Atheist streiten über Fragen der Religion und der Lebenskunst. Es geht um Glück und Leid, Kunst und Leben, Gesundheit und Krankheit, Zufall und Tod, Gott und die Welt.Wozu nützt Religion? Sie hilft gegen Zufall, Leid und Tod, sagt der eine. Illusion! sagt der andere. Was ist intellektuell noch erlaubt, wenn man die Religionskritik ernst nimmt? Religion ist Opium, das mag sein - aber ist das Leben ohne Opium zu ertragen, sind nicht auch Musik und Fernsehen Opium? Ist heroischer Nihilismus angesagt, oder darf es ein postmodernes Christentum geben, das nur noch nach dem Trost, nicht mehr nach der Wahrheit fragt? Ist Christentum dann ein bloßes Therapeutikum, ein intellektuelles Sofa, auf dem sich die Denkfaulheit ausruht? Oder ist Christsein im Gegenteil ungesund? Erzeugt die christliche Nächstenliebe Neurosen? Oder ist sie letzten Endes sogar eine subtile Form von Egoismus? Kann man den Trost der Religion gewinnen, ohne sich selbst zu betrügen? Gibt es Frömmigkeit ohne Glauben?

Anbieter: buecher
Stand: 22.11.2019
Zum Angebot
Toleranz und Religionsfreiheit
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Toleranz ist das Gegenteil von Gleichgültigkeit. Toleranz heißt, jemanden zu respektieren, obwohl man seine Auffassungen nicht teilt. Toleranz, zumal wenn es um Religion geht, musste und muss gegen viele Widerstände errungen werden und ist bis heute nicht überall selbstverständlich. Karl Lehmann zeichnet diesen Weg nach, gerade auch innerhalb der Kirche, und umreißt eine heute tragfähige Auffassung von Toleranz. Ein pointierter Beitrag zu einer notwendigen Debatte im Nachdenken darüber, in welcher Gesellschaft wir leben wollen.

Anbieter: buecher
Stand: 22.11.2019
Zum Angebot
Christsein ist keine Religion
16,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Physiker Albrecht Kellner zeigt, dass es für Menschen, die es gewohnt sind, logisch zu denken, kein Widerspruch ist, an Gott zu glauben. Im Gegenteil: Die Bibel will auch mit dem Verstand gelesen werden. Der Autor gibt ehrliche Einblicke in seine persönliche Entdeckung, dass das Christentum keine Religion ist, bei der es darum geht, blind Regeln einzuhalten, sondern einer befreienden Revolution gleichkommt. Ein Plädoyer für den Glauben an den Gott der Bibel.

Anbieter: buecher
Stand: 22.11.2019
Zum Angebot